Persönliche Beratung  Mo - Fr  von 9 - 16:00 Uhr unter 07042 - 288 693 9

Warenkorb
0 Artikel | 0,00 EUR

  • Produktvideo

Schwäbische Spätzle

Die Schwaben waren zur Mittelalterszeit zu einem großen Teil arme Bauern. Die oft nur Eier vom eigenen Vieh, Mehl aus der Weiterverarbeitung ihrer Feldernte und Salz hatten. Aus dieser Gegebenheit heraus begann eine fleißige schwäbische Bäuerin einen Teig anzurühren. (Schwäbische Spätzle). Diese gaben den Arbeitern auf dem Feld neue Kraft für die schwere Feldarbeit. Ob gezupft, durch eine Spätzlespresse gedrückt gerollt oder geschabt, Spätzle gab es von da an in sämtlichen Variationen und Kombinationen: Linsen – Kartoffelschnitz - Sauerbraten mit Spätzle als Beilage usw. Die schwäbischen Spätzle erfreuen sich inzwischen nationaler und internationaler Beliebtheit. Die Schab-Spätzle von Schwabendelikatessen.de sind nicht nur besonders leckere Teigwaren, sie stammen aus regionaler Herstellung und hochwertigen Zutaten. Die Eier stammen aus Boden- und Freilandhaltung. Der hohe Anteil an Hartweizengrieß sowie das Quellwasser machen diese Schab-Spätzle in Hausmacher-Qualität besonders nahrhaft und bekömmlich.